Tel. +39.0742.391631|info@olioflaminio.it

OLIVENÖL&SPEZIALITÄTEN TREVI • UMBRIEN

DIE AUSZEICHNUNG „PREMIO FLAMINIO“

/DIE AUSZEICHNUNG „PREMIO FLAMINIO“
DIE AUSZEICHNUNG „PREMIO FLAMINIO“2017-09-13T18:13:05+00:00

DIE AUSZEICHNUNG „PREMIO FLAMINIO“
Das native Olivenöl extra im Mittelpunkt der umbrischen Küche

Unter diesem Motto entstand die Auszeichnung „Premio Flaminio“.

Am Wettbewerb nehmen bedeutende Küchenchefs aus Umbrien teil, die aufgefordert werden, das Olivenöl in ihren Kreationen bestmöglich zur Geltung zur bringen.

Die Veranstaltung auf Initiative der „Società Agricola Trevi Il Frantoio“, die die Auszeichnung „Premio Flaminio“ ausschreibt, hat das Ziel, dem hochwertigen nativen Olivenöl extra seine zentrale Rolle bei der Zubereitung erfolgreicher Gerichte zurückzugeben und den Dialog zwischen gutem Olivenöl und Gaststättenwesen, der sich oft als allzu schwierig erweist, zu fördern.

In den letzten Jahren fand eine wahre Revolution in der Olivenölbranche statt. Dank der neuen Technologien und einer besseren Kenntnis der verschiedenen Olivensorten hat sich die Qualität der Produktionen erheblich verbessert. Dadurch können die verschiedenen organoleptischen Merkmale – würzige, milde, bittere Öle – zur Geltung gebracht und gelungene gastronomische Kombinationen erzielt werden.

Es ist jedoch nicht einfach, die verschiedenen nativen Olivenöle extra richtig zu verwenden. In den Restaurantküchen werden oft Olivenöle ohne besonderen Geschmack vorgezogen, um zu vermeiden, sie je nach den verschiedenen Zutaten auswählen zu müssen.

Und doch hat die Entscheidung für ein bestimmtes Olivenöl oder für ein anderes einen erheblichen Einfluss auf das Endergebnis.

Der Premio Flaminio hat es sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein der Chefköche über die Bedeutung des Olivenöls bei jedem Gericht zu steigern und empfiehlt als Zutat zu den am Wettbewerb teilnehmenden Gerichten seine Auslese, die das Terroir von Trevi am besten zum Ausdruck bringt: Olivenöl Flaminio DOP Umbria Colli Assisi Spoleto.

Dieses Olivenöl wird Anfang Oktober mit Oliven der Sorte Moraiolo aus dem Ortsgebiet Trevi erzeugt, wenn die Oliven noch unreif sind. Es ist daher sehr reich an Polyphenolen und weist deutliche bittere und scharfe Noten auf, welche Talent, Kenntnisse und Originalität erfordern, um es geschickt mit geeigneten Gerichten zu kombinieren.

www.premioflaminio.it